Die Gartenstadt Werdersee wird grün und schnell. Ob Arbeitstage im Homeoffice oder die Nutzung von Streaming-Diensten nach Feierabend: ohne schnelles Internet geht heutzutage nichts mehr. Damit die Bewohner der ersten Häuser in Bremens grünem Neubaugebiet sofort online gehen können, laufen die Arbeiten derzeit auf Hochtouren.

Etliche Kilometer Leerrohre sind in der Erde, dreieinhalb Kilometer Glasfaserkabel wurden bereits verlegt. Gut drei Monate hat dies in Anspruch genommen. Nun können die gut 100 Wohneinheiten der ersten Bauabschnitte an die Betreibernetze von swb bzw. EWE und Telekom angeschlossen werden. Die möglichen Internetverbindungen sollen dann maximale Geschwindigkeiten von rasanten 500 Mbit/s betragen.